Diese Gadgets helfen Dir, besser zu schlafen

Gadgets That Help You Sleep Better
Dir wurde vielleicht geraten, Deine Hände vor dem Schlafengehen von Deinen Geräten fernzuhalten – aber nicht diese Gadgets. Folgende Technologien können Deinen Schlaf verbessern.

Laut einer Studie des UK Sleep Council hat fast die Hälfte der Menschen in Großbritannien nur 6 Stunden Schlaf. Dabei schneiden die Erwachsenen viel schlechter ab. Abgesehen davon, dass sie die empfohlenen Stunden nicht einhalten, tendieren sie auch dazu, zweimal nachts aufzuwachen und verbringen mindestens zwei Abende damit, sich hin und her zu wälzen. Stress kann der Hauptgrund für den Schlafmangel sein. Der zweite, ein schnarchender Partner.

Es gibt viele Gründe, warum Du nicht schlafen kannst, aber sei getrost, denn diese Probleme können gelöst werden. Dank mehrerer Gadgets kannst Du zur rechten Zeit und ausreichend lange schlafen und erfrischt aufwachen. So kann Technologie Dir helfen, den notwendigen Schlaf zu bekommen:

Bose's Sleepbuds

Lärm ist einer der größten Schlafstörungen, aber die amerikanische Marke Bose hat dafür eine Lösung. Diese griffigen Ohrstöpsel sind Geräusch-isolierend und schließen somit gewöhnliche Nachtgeräusche aus – Schnarchen, Verkehrslärm, laute Nachbarn oder bellende Hunde. Die Sleepbuds sind mit vorinstallierten Sounds in den eingebauten Speicher ausgestattet und maskieren den Lärm mit Umgebungsmelodien, um Dir zu helfen, Dich zu entspannen und einzuschlafen. Bild ©Bose

Sunrise Pillow

Wie wäre es mit einem Kissen, das mit einem Schlaftracker, einem intelligenten Wecker, kabelloser Musik, Hörbüchern, benutzerdefinierten Weck-Nachrichten und Blaulicht-Technologie ausgestattet ist? Das ist Sunrise Pillow, das von einem kalifornischen Designstudio entworfen wurde. Seine Macher haben es als „Deinen eigenen persönlichen Sonnenaufgang“ getauft. Tagsüber stimuliert es warmes Licht, um Deinen natürlichen Aktivierungsprozess zu stimulieren. Während der Nacht verfolgt das ergonomische Kissen Deinen Schlaf, hilft dabei, Deine Körpertemperatur zu senken und verwendet binaurale Schwebungen, die Dein Gehirn in einen Ruhezustand versetzen, damit Du schneller einschlafen kannst.

NORA

Vorbei sind die Zeiten, in denen Du nachts von pfeifendem Atem geplagt wirst – das verspricht NORA. Dieses clevere, nicht-invasive Gadget wird starkes Schnarchen zum Stillstand bringen. Wie das? NORA wird in der Nähe des Schnarchenden platziert, unter das Kissen kommt ein aufblasbarer Einsatz. Sobald NORA ein Schnarchen erkennt, bläst sie langsam das Kissen auf und ab, wie ein sanftes Wiegen. Diese Aktion stimuliert die Kehlmuskulatur und ermöglicht es, die natürliche Atmung wieder aufzunehmen.

LectroFan

Dieses Produkt verspricht leicht abgelenkten Schläfern mit weißen, rosa und braunen Geräuschen zu helfen. Nun bist Du vielleicht mit dem weißen Rauschen jener weichen Umgebungsgeräusche vertraut, die Dein Gehirn entspannen. Was LectroFan aber vor allem anderen bietet, sind rosa und braunes Rauschen. Rosa Rauschen, ein spezifischer Klangton, ähnelt dem Geräusch von gleichmäßigem Regen oder Wind, in einer etwas höheren Frequenz, als weißes Rauschen. Braunes Rauschen ist rauer als die Strömung des Flusses oder ein Windstoß und verspricht, den Fokus zu verbessern. Diese drei Geräusche übertönen den Lärm und helfen Dir, auch in lauten Umgebungen besser zu schlafen. Bild ©Sound of Sleep

Matrix Sleep

Diese intelligente Matratze bietet dank ihrer Ballistokardiografie-Technologie eine Innovation, die Herzfrequenz-, Bewegungs-, Atem- und Schlafzyklen überwacht. Sie zeichnet innerhalb des eingestellten Alarmbereichs die Daten alle zwei Minuten auf und stellt sicher, dass der Alarm während Deiner leichtesten Schlafphase ausgelöst wird. Kein grobes Gefühl mehr beim Aufwachen! Die Matratze besteht aus einer Polar-Leistungsschicht über einer Pli-Tech-Zone. Darunter befindet sich ein Matrix-Sensor, der Deine Bewegungen während des Schlafes scannt.

Dreem

Wenn es um Schlaftracking geht, kann dieses Stirnband Dein Ding sein. Entwickelt von einem Team von Innovatoren, ist Dreem eine nicht-invasive Schlafhilfe, die verschiedene Probleme anspricht und gleichzeitig Deinen Schlaf verbessert. Es bietet eine schallbasierte Schlafinduktion für eine bessere Schlafqualität. Bei Erreichen der leichtesten Schlafphase, löst Dreem einen Smart Alarm aus. Dies hilft, die Morgenschläfrigkeit zu verhindern. In Kombination mit einer App kannst Du damit auch Deine Schlafroutine überwachen und Tipps zur Verbesserung Deines Lebensstils erhalten.

Die Technologie hat einen Weg gefunden, den Schlaf zu verbessern. Mit diesen hilfreichen Geräten kannst Du entdecken, wie Du auf innovative Weise friedlichen, tieferen Schlaf erreichen kannst.

Jonas Diezun

Jonas ist Gründer von RADICE. Selbst begeisterter Leser liebt er es, im Münchner Umland in den Bergen wandern zu gehen. Jonas schreibt über Schlaf, Produktivität, Arbeit und die Wissenschaft dahinter. Er hat in New York und München studiert und in diversen Startups gearbeitet. Sein bester Tipp rund um Schlaf? Einen festen Rhythmus haben und Schlaf und Erholung als wichtige Säule der eigenen Gesundheit sehen. Es ist die Grundlage für unser Wohlbefinden.
Entdecken Sie seine Lieblings-Teile hier