So kannst Du Dich während Meetings besser konzentrieren

How to Stay Focused During Meetings
Es ist acht Uhr, Montagmorgen. Du erhältst eine Textnachricht, dass Du für eine Besprechung in den Konferenzraum eingeladen bist. Du verdrehst wahrscheinlich Deine Augen. Meetings sind unvermeidlich, aber sie können auch mühsam sein.

Zahlen sind auf den Tisch gelegt. Der potenzielle Markt wird auf dem Bildschirm projiziert. Es soll auf eine neue Demografie zugegangen werden. Alles ist interessant, aber die Gespräche sind lang. Es besteht eine gute Chance, dass die Stimmen in Deinem Kopf verschwimmen, während Du langsam und allmählich wegtreibst. Hoppla.

Während eines Meetings aus dem Fokus zu geraten ist einfach. Dein Verstand neigt dazu, abzuschweifen und sich über etwas anderes zu sorgen. Etwa, hat Deine Tochter ihre Medizin genommen? Wurde der Hund gefunden? Ist Dein Paket pünktlich eingetroffen? Der schlimmste Teil davon: Langeweile fordert ihren Tribut und Du schläfst ein.

Den Fokus auf dem Meeting zu halten mag schwer erscheinen, ist aber nicht unmöglich. Hier einige Möglichkeiten, um Dir zu helfen, wach und aufmerksam zu bleiben und dem Sprecher die volle Aufmerksamkeit zu schenken.

Bleib nicht in einer Position. Sitzen macht einen sesshaft; die Atmosphäre ist abgedunkelt, die Couch ist bequem und das Zurücklehnen macht Dich hilflos schläfrig. Anstatt Dich zurückzulehnen, drücke Deine Schultern nach vorne, damit Du den Redner in die Augen sehen kannst. Vermeide es, Dein Kinn in die Hände zu legen.

Steh, anstatt Dich hinzusetzen. Eine Forschung der Washington University in St. Louis, Missouri, besagt, dass Gruppen, die im Stehen zusammenarbeiten, engagierter sind als im Sitzen. In dieser Studie entdeckten die Forscher, dass stehende Treffen „den Körper auf das Handeln“ und die Zusammenarbeit vorbereiten. Dies ist ein wesentlicher Unterschied zu einem Sitzungssaal, in dem sich die Teilnehmer eher territorial fühlen und eine individuell orientierte Einstellung haben.

Schlage zeitlich abgestimmte Besprechungen vor. Zeit ist Geld; ein großer Teil davon kann mit den Verzögerungen verschwendet werden, die durch das Warten auf Teilnehmer und die Entgleisung von der Hauptagenda verursacht werden. Dein Ziel: pünktlich beginnen, pünktlich abschließen. Ein Moderator, der den Diskurs leitet und dafür sorgt, dass das Treffen am Plan festhält und produktiv endet, kann sehr hilfreich sein.

Vermeide Gadgets. Dein Smartphone ist nützlich, aber es kann auch ein Gespräch unterbrechen. Da wäre die Versuchung, Level 33 von Wordscapes zu beenden und ein plötzlicher Anruf kann leicht die Brauen eines jeden auf Dich ziehen. Bring lieber ein Journal mit, anstatt Dein Gerät mitzunehmen. Es ist Dein bester Begleiter während der langen Stunden des Sitzens. Wenn Du Dein Telefon mitbringen musst, verwende es nur für Notizen.

Beteilige Dich. Das ist der Grund, warum Du da bist – Du bist ein Teil der Crew und Du kannst Deine Meinung sagen, wann immer es erlaubt ist. Folge der Diskussion und bereite Fragen vor. Stelle sie zu angemessener Zeit. Auf diese Weise ist es weniger wahrscheinlich, dass Dein Verstand vom Thema abschweift und der Rest der Gruppe kann einen gesunden Diskurs über vergangene und zukünftige Unternehmungen führen, wenn Du das Eis brichst.

Musst Du dabei sein? Wenn Du in der Besprechung nicht benötigt wirst, nutze die Zeit, um Dich auf andere wichtige Prioritäten zu konzentrieren.

Meetings sind sachlich und manchmal weniger spaßig, aber Du kannst Dich trotz weniger Unterhaltung ganz darauf konzentrieren. Trainiere Deinen Geist, zuzuhören und teilzunehmen, so können Sitzungen zu Momenten werden, in denen Du lernen kannst und wenn Du die Chance hast, lehrst Du im Gegenzug.

Jonas Diezun

Jonas ist Gründer von RADICE. Selbst begeisterter Leser liebt er es, im Münchner Umland in den Bergen wandern zu gehen. Jonas schreibt über Schlaf, Produktivität, Arbeit und die Wissenschaft dahinter. Er hat in New York und München studiert und in diversen Startups gearbeitet. Sein bester Tipp rund um Schlaf? Einen festen Rhythmus haben und Schlaf und Erholung als wichtige Säule der eigenen Gesundheit sehen. Es ist die Grundlage für unser Wohlbefinden.
Entdecken Sie seine Lieblings-Teile hier