7 Dinge, die Sie beim Pyjamakauf beachten sollten

Pyjama Buying Guide: The 7 Things That Matter in a Pyjama
Die Auswahl eines Pyjamas ist ein Kinderspiel? Im Gegenteil! Das richtige Pyjama-Modell zu finden, ähnelt manchmal der Suche nach einem neuen Abendkleid. Unsere Nachtwäsche hat nämlich großen Einfluss auf die Schlafqualität.

Einfach, funktionell, aber auch schick und luxuriös sollte der Pyjama sein. Falls Sie gerade nach einem neuen Schlafanzug suchen, werden Sie unsere Einkaufstipps bei der richtigen Entscheidung unterstützen. Wie wählt man Pyjamas am besten aus? Auf diese sieben Dinge sollten Sie unbedingt achten.

Komfort

Wenn Sie sich ständig drehen, am Kragen fummeln, Knöpfe zumachen oder das Gummiband dehnen, werden Sie keinen erholsamen Schlaf finden. Überlegen Sie genau, welche Eigenschaften Ihr Schlafanzug aufweisen sollte. Soll er Taschen haben? Knöpfe? Bevorzugen Sie einen Kragen oder eher einen Rundhalsausschnitt? Wichtig ist, das Gummiband zu überprüfen, damit es nicht zu eng ist. Vielleicht möchten Sie ja auch lieber Zugbänder an der Hose. Ihre Nachtwäsche gehört zur Schlafroutine, weshalb Komfort oberste Priorität hat.

Luxuriöser RADICE Pyjama in Amalfi Lemon

Material

Nachtwäsche wird aus verschiedenen, oft auch gemischten Materialien hergestellt. Überlegen Sie sich genau, welches Material am besten zu Ihrem Lebensstil passt. Baumwolle ist zum Beispiel leicht und atmungsaktiv, weshalb sie häufig verwendet wird. Sie hält allerdings die Wärme nicht gut und kann an kalten Tagen Ihre Körpertemperatur senken. Flanell ist sehr warm, in der warmen Jahreszeit allerdings zu schwer. Die edelste Wahl ist Seide. Das leichte Material besteht aus natürlichen Fasern und gleicht die Körpertemperatur in der warmen und kalten Jahreszeit aus. Das samtige Material gleitet wie eine Feder über Ihre Haut und sorgt für ein ganz besonders luxuriöses Gefühl. Eine Investition, die sich wirklich lohnt, da ein Seidenpyjama die Haut nicht reizt und bei jeder Temperatur getragen werden kann.

Schnitt

Es ist besonders wichtig, dass der Pyjama gut passt, weshalb Sie genau auf Größe und Schnitt achten sollten. Nehmen Sie sich bei Einkäufen im Internet genügend Zeit, um sich die Größentabellen anzusehen und die Größe genau zu prüfen. Frauen haben unterschiedliche Körpertypen, wählen Sie daher einen Schnitt, der Ihrem Körper schmeichelt. Für Apfeltypen eignen sich hohe Taillen, während Birnentypen ein niedriger Bund besser steht. Unser Tipp: Seidenpyjamas schmeicheln dem Körper und fallen unabhängig vom Körpertyp vorteilhaft.

Style

Wer sagt, dass Nachtwäsche nicht stylisch sein kann? Es gibt so viele modische Prints und Muster, dass ein Pyjama Ihre Persönlichkeit auf gekonnte Weise unterstreichen kann. Wählen Sie einfarbige Kombinationen für einen eleganten Look oder zeigen Sie mit bunten Mustern und geometrischen Formen Ihre verspielte Seite.

RADICE Elisabetha Pyjama in Tea Garden

Langlebigkeit

Es lohnt sich in Pyjamas zu investieren, die Sie lange Zeit tragen können. Ideal sind Schlafanzüge, die sich nicht abnutzen und nicht aus der Mode kommen. Prüfen Sie das gewählte Modell genau und achten Sie besonders auf die Nähte und Säume, welche leicht ausfransen. Meiden Sie synthetische Materialien und wählen Sie im Idealfall handgefertigte Stücke. Diese werden sorgfältig einzeln hergestellt und genau geprüft, was bei der Massenproduktion nicht der Fall ist. Wenn Sie diese Tipps befolgen, werden Sie Ihren Schlafanzug sicherlich lange genießen können.

Vielseitigkeit

Sie müssen sich nicht auf einen Stil festlegen. Anstatt einen kompletten Schlafanzug zu kaufen, können Sie auch getrennte Ober- und Unterteile wählen, welche Sie dann nach Belieben mit Ihrer anderen Nachtwäsche kombinieren. Ihr Pyjama eignet sich auch nicht nur für drinnen. Bringen Sie Abwechslung in Ihre Garderobe und tragen Sie das Oberteil als Bluse. Seidenpyjamas für Damen sind bereits zu einem Trend geworden und werden mit lässigen Jeans oder einem schicken Rock kombiniert. Unser Vorschlag: Entscheiden Sie sich für moderne Prints oder ein einfarbiges Modell für einen eleganten Look.

RADICE in Barcelona

Pflege

Ein Pyjama muss regelmäßig gewaschen werden, was so einfach und schnell wie möglich sein sollte. Normale Stoffe können in der Waschmaschine gewaschen werden, während empfindliche Stoffe, wie Seide und Satin, von Hand gewaschen und an der Luft getrocknet werden sollten. Lassen Sie sich von einer speziellen Pflegeanleitung nicht davon abhalten, hochwertige Nachtwäsche zu kaufen. Je mehr Zeit Sie in die Pflege Ihres Pyjamas investieren, desto länger bleibt er auch wie neu.

Der richtige Pyjama ist ein echter Luxus für jede Frau. Mit diesen sieben Tipps werden Sie bestimmt die optimale Wahl treffen und das richtige Material und einen passenden Schnitt wählen. Ein hochwertiger Pyjama ist von unschätzbarem Wert und stellt sicher, dass Sie gut schlafen. In einem bequemen Schlafanzug wachen Sie erholt auf und können gut in den Tag starten.

Entdecken Sie die Pyjamas von RADICE

Nele Köstler

Nele ist Co-Founder von RADICE. Sie liebt es, die Welt nach Neuem zu durchkämmen, Menschen, neue Trends und Lebensarten kennenzulernen. Als Philosophin ist Lesen und auch Schreiben ein fester Bestandteil ihrer täglichen Routine. Wenn Sie schreibt, dann über Achtsamkeit, Selbst-Ermächtigung oder über Wellness & Health. Nele hat in München & New York studiert sowie in internationalen Unternehmen wie auch kleinen Startups gearbeitet. Ihr Rat zum Thema Schlaf: Beruhige Deinen Geist und Deine Seele vor dem Zubettgehen. Am besten mit einem kurzen Spaziergang, einer Meditation oder einer Tasse Tee im Dunklen.
Finden Sie ihre Lieblings-Pyjamas hier