5 Gesundheitliche Vorteile von Seide

5 Health Benefits Of Wearing Silk
Seide konnte sich in der Stoffbranche einen Namen als begehrtester Stoff der Welt machen. Ihr natürlicher Glanz und ihre Weichheit gehören zu den Gründen, aus denen für das luxuriöse Produkt gerne hunderte Euro ausgegeben werden.

Neue Studien zeigen aber, dass Seide nicht nur gut aussieht und sich für wesentlich mehr als nur Unterwäsche und hochwertige Bettwäsche eignet. Wie die nachfolgenden fünf Argumente zeigen, könnte Seide bald dafür bekannt sein, verschiedene gesundheitliche Beschwerden zu lindern.

1.) Seide verlangsamt die Alterung

Seide fühlt sich federleicht an und sorgt dafür, dass Sie sich frisch fühlen. Sie ist zeitlos, was nicht nur an ihrer Beschaffenheit liegt. Es stellte sich heraus, dass Seiden-Aminosäuren – im Stoff enthaltene natürliche Nährstoffe – bestimmte Zeichen der Alterung, wie Falten, reduzieren können.

Da Seide ein natürliches Material ist, kann der Stoff selbst Feuchtigkeit produzieren und speichern. Bei Hautkontakt über Nacht, kann sie Wunder wirken. Daher wird Seide inzwischen als natürliches Anti-Aging-Produkt anerkannt und gerne zu Handtüchern, Bettwäsche und Kissenbezügen verarbeitet. Dermatologen bestätigen die Fähigkeit der Seide, sichtbare Zeichen der Alterung zu verlangsamen und die Haut selbst nach einer kurzen Nacht zu beleben.

Während Baumwolle und Polyester der Haut in der Nacht Feuchtigkeit entziehen, speichert und liefert Seide jene Feuchtigkeit, die für einen jugendlichen, strahlenden Teint nötig ist. Da es sich um ein natürliches Material voller essentieller Aminosäuren und natürlicher Proteine handelt, hat Seide zur Folge, dass sich das Nervensystem entspannt und somit die Falten, die im Alter entstehen, geglättet werden.

Albumin, eine auf natürliche Weise in Seide vorkommenden Chemikalie, beschleunigt den Stoffwechsel der Haut, wodurch tote Hautzellen wesentlich schneller repariert werden. Mit der Zeit verbessert Seide das Erscheinungsbild der Haut signifikant und verlangsamt die Auswirkungen der Alterung. Im Prinzip wirkt sie wie eine unsichtbare Nachtcreme, die Sie jeden Tag auf Ihr Gesicht auftragen.

2) Kleidung aus Seide hilft gegen Ekzeme und Asthma

Neurodermitis setzt im Normalfall Veränderungen des Lebensstils voraus, um der empfindlichen Haut gerecht zu werden. Während verschiedene Cremen und andere oberflächliche Behandlungsmethoden angewandt werden, um leichte bis schwere Ekzeme zu behandeln, wird die Erkrankung auch durch alle Dinge beeinflusst, denen die Patienten bei Tag und Nacht ausgesetzt sind.

Aufgrund ihrer natürlichen Proteinstruktur hat Seide antiallergische Eigenschaften und ist für alle Hauttypen geeignet. Ihre dichte Struktur verhindert, dass sich Staub und Hausstaubmilben festsetzen, was die Trägerin oder den Träger vor alltäglichen Allergenen schützt.

Während einige Personen gegen andere Naturmaterialien (wie Gänse- und Entenfedern) allergisch sind, ist Seide sogar für Menschen, die unter schweren Hautallergien leiden, geeignet, da sie 100 % biologisch ist.

Eine weitere tolle Eigenschaft: Seide verhindert, dass sich Schmutz und andere mikroskopisch kleine Fremdkörper festsetzen, welche besonders bei Menschen mit Ekzemen Allergien auslösen könnten. Dank dieser heilenden Eigenschaften ist Seide eine großartige Alternative zu gewöhnlicher Baumwolle – besonders für Sportbekleidung und Nachtwäsche.

Von den antiallergischen Eigenschaften der Seide profitieren auch Asthmapatienten. Asthma wird unter anderem durch Hausstaubmilben und ihre Ausscheidungen hervorgerufen und kann Ihre Schlafqualität stark beeinträchtigen – gegen die kompakte Struktur von Seide haben diese mikroskopisch kleinen Spinnentiere aber keine Chance.

3.) Natürliches Fungizid

Seide ist eine beliebte Wahl für Nachtwäsche und eine aktuelle Studie zeigt, dass es mehrere gute Gründe, sich in der Nacht für Seide zu entscheiden. Sie fühlt sich nicht nur angenehm und glatt an, sondern kann auch wiederkehrende Infektionen bei Frauen verhindern.

Im Rahmen einer Studie der Universität Bologna wurden Frauen, die immer wieder unter Scheidenpilzen litten, gebeten, ihre normale Baumwollunterwäsche durch behandelte Seidenunterwäsche zu ersetzen. Die andere Hälfte der Gruppe trug weiterhin Baumwolle. Nach sechs Monaten ermittelten die Forscher, dass die Gruppe, die Seide trug, keine Infektionen mehr aufwies. Rückfälle waren um die Hälfte verringert und die Symptome reduzierten sich signifikant.

Candida albicans – der Hefepilz, der die gängigsten Pilzinfektionen von Frauen auslöst – gedeiht in einer warmen, feuchten Umgebung. Während Baumwolle dem nichts entgegenzusetzen hat, stellt Seide dank ihrer guten Feuchtigkeitsaufnahme sicher, dass der Hefepilz in der Umgebung nicht wachsen kann.

4.) Seide kann die Schlafqualität verbessern

Falls Sie je in Seide geschlafen haben, wissen Sie sicher, wie schnell man darin einschläft. Es hat einen guten Grund, weshalb das Material bei Bettwäscheherstellern immer beliebter wird: man schläft besser, welche man bequem liegt.

Seide ist ein glattes, weiches Naturmaterial und kann sogar in einem sich schnell verändernden Klima die Körpertemperatur und den Feuchtigkeitshaushalt regulieren. Deshalb ist Seide ein großartiger Schlafbegleiter, der die Qualität Ihrer Nickerchen definitiv verbessern wird. Die weiche Oberfläche des Materials entspannt das Nervensystem und ermöglicht es Ihnen, einen vollständigen Schlafzyklus zu erreichen.

Im alten China war Seide DAS Material, um chronische Schmerzen zu behandeln. Auch heute noch wird Seide standardmäßig in Altenheimen und Rehabilitationszentren verwendet. Da sich Seide so angenehm anfühlt, lindert sie Muskel- und Gelenkschmerzen. Sie übt praktisch gar keinen Druck auf den Körper aus, schmiegt sich an die Haut an und passt sich Bewegungen an, weshalb Sie die ganze Nacht ungestört schlafen können.

5) Sie kann Allergien vorbeugen

Viele Menschen leiden unter Allergien oder empfindlicher Haut, was die Suche nach geeigneter Bekleidung oder Bettwäsche erschwert. Bereits eine einzige Nacht kann Ausschläge am ganzen Körper auslösen. Gängige Materialien können nicht nur Allergiesymptome hervorrufen, sondern sie auch verstärken, was zur Folge hat, dass Sie sich die ganze Nacht kratzen, anstatt entspannt zu schlafen – ein echter Alptraum.

Seide kann die beste antiallergische Lösung bei sensibler Haut und Allergien sein. Von ihren natürlichen Eigenschaften profitieren alle – sogar ihre Hersteller (die Seidenraupen) schützen ihre Kokons mit einem Schutzschild vor Hausstaubmilben. Die in der Seide enthaltenen Proteine halten diese mikroskopisch kleinen Spinnentiere ab, welche zum Hauptauslöser von Allergien zählen. Außerdem reizen die langen, glatten Fasern der Seide die Haut nicht, was allergischen Reaktionen vorbeugt und ungestörten Schlaf ermöglicht.

Seide kaufen: Lohnt es sich?

Wir profitieren unglaublich von Seide. Sie kann unsere Gesundheit verbessern, lässt uns entspannen, sorgt für ungestörten Schlaf und hat kurz- und langfristige Vorteile für alle, die sie zu schätzen wissen. Seide ist nicht nur natürlich, sondern auch sehr robust und langlebig, was bedeutet, dass Sie die meisten Stücke aus Seide sehr lange verwenden können – Jahre oder sogar Jahrzehnte.

Obwohl Seide nicht die günstigste Alternative am Markt ist, liefert sie den höchsten Mehrwert. Warum sollten Sie nicht in Nachtwäsche, Bettwäsche und andere Artikel investieren? Sie müssen kein Hotel buchen, um das Luxusleben zu genießen. Entscheiden Sie sich für Seide und erleben Sie es überall.

Empfohlener Artikel: Alles über die Geschichte und Vorteile von Seide

Nele Köstler

Nele ist Co-Founder von RADICE. Sie liebt es, die Welt nach Neuem zu durchkämmen, Menschen, neue Trends und Lebensarten kennenzulernen. Als Philosophin ist Lesen und auch Schreiben ein fester Bestandteil ihrer täglichen Routine. Wenn Sie schreibt, dann über Achtsamkeit, Selbst-Ermächtigung oder über Wellness & Health. Nele hat in München & New York studiert sowie in internationalen Unternehmen wie auch kleinen Startups gearbeitet. Ihr Rat zum Thema Schlaf: Beruhige Deinen Geist und Deine Seele vor dem Zubettgehen. Am besten mit einem kurzen Spaziergang, einer Meditation oder einer Tasse Tee im Dunklen.
Finden Sie ihre Lieblings-Pyjamas hier